Erneuerbare Energie

21.9.2006: "Ein Meilenstein für den Ausbau der Solarenergie in ganz Asien" - GE Energy stielt Großauftrag für Solarprojekt in Korea ein

GE Energy, Tochtergesellschaft des Mischkonzerns General Electric, soll laut Unternehmensangaben ein Solarprojekt in Korea ausrüsten. Die Anlage mit drei Megawatt Leistung werde in Yong Gwang von der Korea Hydro Nuclear Power Co. errichtet, die einen Anteil von 40 Prozent an der gesamten Energieproduktion habe. Das US-Unternehmen will Module und Ausstattungen im kommenden Jahr von der Fertigung in Newark, Delaware, nach Korea verschiffen. 2008 soll die Anlage dann in Betrieb genommen werden. GE Energy hat nach eigenen Angaben in dem asiatischen Land bislang Anlagen mit insgesamt 40 Gigawatt Leistung ausgerüstet. Laut Victor Abate, bei GE Energy stellvertretender Leiter der Sparte Erneuerbare Energie, handelt es sich um den bisher größten Einzelauftrag für ein Solarprojekt aus Korea, den man erhalten habe. Die Anlage in Yong Gwang sei ein Meilenstein für den Ausbau der Solarenergie in Korea und ganz Asien.

Bildhinweis: Die Photovoltaik erobert immer mehr Teile der Welt, insbesondere in Asien / Quelle: Kyocera
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x