22.10.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.10.2003: Wasser marsch! - Nestlé übernimmt Schweizer Wasserspender-Vertrieb

Die Nestlé Waters Schweiz SA hat die Opalia Schweiz - Water Tower SA gekauft. Laut der Nachrichtenagentur AWP vertreibt und installiert Opalia Wasserspender und Wasserbehälter. Dank der Übernahme könne Nestlé Waters, eine Tochter des Schweizer Lebensmittelkonzerns Nestlé, in einem stark expandierenden Markt Fuß fassen, heißt es. Das Tochterunternehmen werde die Direktion von Opalia übernehmen, die operativen Tätigkeiten blieben unabhängig.

Mit einem Umsatz von fünf Milliarden Euro im Geschäftsjahr 2001 ist Nestlé Waters in der Mineralwasser-Branche Weltmarktführer. Ihr gehören bekannte Marken wie Perrier, San Pellegrino oder Vittel. Im Februar 2003 hat das Unternehmen nach eigenen Angaben das Mineralwasser-Unternehmen Clear Water übernommen, in Russland Marktführer in Sachen Wasserdirektbelieferung (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 19. Februar). Im selben Monat kaufte der Schweizer Lebensmittelkonzern Nestlé für 560 Millionen Euro den Mineralwasser-Produzenten Powwow von der Firma A.S. Watson, einer Tochtergesellschaft des Hongkonger Mischkonzerns Hutchison Whampoa (wir berichteten: ECOreporter.de-Beitrag vom 6. Februar).

Nestlé S.A.: ISIN CH0012056047 / WKN 887208
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x