22.11.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.11.2006: Neues Brennstoffzellen-Unternehmen an der Londoner Börse

Das britische Brennstoffzellen-Unternehmen Proton Power System Plc ist seit kurzem am Alternative Investment Market (AIM) der Londoner Börse gelistet. Wie die Mehrheitseignerin Blue Cap AG mitteilt, platzierte das in Leeds und Starnberg angesiedelte Unternehmen Aktien im Wert von knapp sieben Millionen Euro zu einem Preis von 80 britischen Pence (1,19 Euro). Die Marktkapitalisierung habe rund 35,5 Millionen Euro betragen.

Proton Power Systems entwickle und produziere komplette Brennstoffzellensysteme auf der Basis selbst entwickelter Technologie. Neben dem Gründer und verschiedenen Finanzinvestoren sei der schwedische Automobilkonzern Volvo an dem Unternehmen beteiligt. Zudem bestünden weit reichende Kooperationen mit namhaften Konzernen wie Linde und Skoda.

Die Blue Cap AG ist eigenen Angaben zufolge eine Beteiligungsgesellschaft, die sich auf den Erwerb von mittelständischen Unternehmen mit Optimierungsbedarf spezialisiert hat.

Die Proton-Aktie lag heute morgen in Frankfurt leicht im Plus bei 1,27 Euro.

Proton Power Systems Plc: WKN: A0LC22 / ISIN GB00B140Y116
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x