22.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.11.2006: Petrotec AG baut Biodiesel-Anlage im Seehafen Emden

Die Petrotec AG plant den Bau einer Biodiesel-Anlage im Seehafen Emden an der Nordsee. Wie das Unternehmen aus Borken mitteilt, hat es einen entsprechenden Erbbauvertrag für ein Grundstück bereits unterschrieben, die behördliche Genehmigung steht jedoch noch aus. Auf dem 17.600 Quadratmeter großen Gelände soll eine Anlage mit einer jährlichen Kapazität von 100.000 Tonnen entstehen. Die Anlage umfasse eine Raffination und die Biodieselproduktion und werde über eine Pipeline direkt mit einer Löschbrücke am Pier verbunden, an dem sowohl Seeschiffe als auch Binnenschiffe anlegen könnten. Das Unternehmen verspricht sich auch logistische Synergieeffekte mit der Anlage in Borken.

Das Unternehmen nutzt zur Biodiesel-Herstellung Altspeisefette, was nach eigenen Angaben kostengünstiger sei als herkömmliche Verfahren. Europaweit sei auch der Kreis der Altspeisefettlieferanten ausgeweitet worden. So übernimmt Petrotec für den Entsorger Intereroh beispielsweise die Abnahme von Altspeisefett bei rund 100 Restaurants einer Kette.

Die Aktie war erst kürzlich mit einem Emissionspreis von 17 Euro an der Börse gestartet(siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 6. November). Heute morgen verlor sie im Xetra-Handel 1,97 Prozent auf 16,42 Euro (9:02 Uhr).

Petrotec AG: PET111 / ISIN DE000PET1111
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x