22.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.1.2007: Centrosolar AG legt vorläufige Geschäftszahlen vor - Betriebsergebnis soll 2007 überpoportional wachsen

Die Centrosolar AG, München, plant für 2007 eine Umsatzsteigerung von mehr als 27 Prozent auf mindestens 220 Millionen Euro. Beim Betriebsergebnis (EBITDA) werden Steigerungswerte von 70 Prozent auf 17 Millionen Euro prognostiziert. Vergleichsbasis für diese Wachstumsprognosen sind Unternehmensangaben zufolge vorläufige, ungeprüfte Ergebniszahlen für das abgelaufene Geschäftsjahr 2006, für das ein konsolidierter Jahresumsatz von 172,7 Millionen Euro und ein EBITDA von 10 Millionen Euro (bereinigt um die Kosten von 0,6 Millionen Euro für den Börsengang) errechnet wurden.

Die Pro-forma-Umsätze (unter der Annahme, dass alle heute zum Konzern gehörenden Unternehmen ab 1.1.2005 konsolidiert wurden) stiegen von 123,4 Millionen Euro in 2005 auf 184,3 Millionen Euro in 2006.

Der Jahresumsatz liegt demnach unter den Erwartungen, da die Umsätze des im Januar 2006 akquirierten Solarhändlers Solarsqare in Höhe von 21,8 Millionen Euro nur zu 1,8 Millionen Euro berücksichtigt seien. Grund hierfür sei, dass die Umsätze teilweise von Zelllieferanten für Solarsquare vermarktet worden seien.

Centrosolar AG: ISIN DE0005148506 / WKN 514850
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x