22.01.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.1.2007: Österreichische AMSC-Tochter entwickelt 3-Megawatt-Windkraft-Prototyp für koreanischen Hersteller

Die österreichische Windtec, seit kurzem Tochter der American Superconductor Corporation, entwickelt für ein koreanisches Unternehmen eine 3-Megawatt-Windturbine. Wie das Unternehmen aus Westerborough in Massachusetts mitteilt, hat die südkoreanische Heavy Industries & Construction Co., Ltd. den Entwicklungsauftrag erteilt. Der Auftragswert belaufe sich auf mehr als zwei Millionen Dollar. Doosan plane die Serienfertigung der neu zu entwickelnden Turbine Ende 2009. Windtec habe auch ein Vorkaufsrecht für alle künftig von Doosan hergestellten elektrischen Windturbinen-Systeme, heißt es weiter.

American Superconductor Corporation: WKN: 889844/ ISIN: US0301111086

Bildhinweis: Windtec entwickelt einen 3-MW-Prototyp für ein koreanisches Unternehmen. / Quelle: REpower
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x