22.12.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.12.2005: Abengoa S.A. verst?rkt Biodiesel-Gesch?ft

Die Abengoa Bioenergy S.A. und der Mineral?lkonzern Cepsa haben sich auf den Bau einer Produktionsanlage für Biodiesel in Spanien verst?ndigt. Das meldete die spanische Abengoa, einer der f?hrenden Hersteller und H?ndler von Bioethanol in Europa.

Die Anlage bedeute eine Investition von voraussichtlich 42 Millionen Euro und werde 40 neue Arbeitspl?tze schaffen, hie? es. Aus unverarbeitetem Pflanzen?l sollen j?hrlich 200.000 Tonnen Biodiesel entstehen, die vollst?ndig von Cepsa ?bernommen w?rden. Die Anlage soll auf dem Gel?nde der bestehenden Cepsa-Raffinerie bei San Roque (Cadiz) entstehen und damit Synergieeffekte in der Logistik nutzen k?nnen.

Die Abengoa-Aktie kostet seit drei Wochen beinahe unver?ndert knapp ?ber zw?lf Euro. Noch im Januar hatte die Aktie nur etwas mehr als sieben Euro gekostet, das Jahreshoch hatte Ende September 14,78 Euro betragen. Die Kursfeststellung der B?rse Berlin-Bremen lag gestern bei 12,15 Euro (09:10 Uhr).

Abengoa S.A.: ISIN ES0105200416 / WKN 904239
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x