02.02.06 Erneuerbare Energie

2.2.2006: juwi-Gruppe bündelt Solaraktivitäten - Sonnenstromgeschäft soll 2006 um 100 Prozent wachsen

Die Mainzer juwi-Gruppe erwartet das "voraussichtlich umfangreichste Solarjahr der Firmengeschichte". Wie das Unternehmen meldete, wurde im pfälzischen Bolanden (Donnersbergkreis) zum Jahresbeginn die Solartochter juwi solar GmbH gegründet. An der Spitze der neuen Solargesellschaft mit rund 30 Mitarbeitern stünden mit Bernd Schappert und Lars Falck zwei erfahrene Solarexperten, hieß es . Allein im Jahr 2006 plant die juwi solar GmbH den Angaben zufolge die Realisierung von Photovoltaik-Projekten in Deutschland mit einer Gesamtleistung von über zwölf Megawatt peak. Das entspräche einer Steigerung von etwa 100 Prozent gegenüber 2005. Auch in den Folgejahren solle ein Wachstum von jeweils rund 100 Prozent pro Jahr erreicht werden, so juwi. Die dazu nötigen Solarmodule habe man sich bereits vertraglich gesichert.

Zu den Angeboten der juwi solar GmbH zählt neben dem Verkauf kompletter Solarsysteme sowie der Montage und technischen Betriebsführung auch die bundesweite Akquise von Dach- und Freiflächen jeder Größenordnung. Investoren bietet juwi Angebote zur finanziellen Beteiligung an Solarfonds oder zum "private placement".
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x