02.02.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

2.2.2006: Vorbildlich: Interseroh AG erhält "Top Job"-Auszeichnung - Aktie über 30 Euro

Zum dritten Mal in Folge wurde die Interseroh-Tochter ISD Interseroh Dienstleistungs GmbH durch "Tob Job" prämiert. Das meldete der börsennotierte Entsorgungs- und Recyclingkonzern Interseroh AG aus Köln. ISD zähle in der Gruppe der Unternehmen von 100 bis 499 Mitarbeiter zu den besten Arbeitgebern im deutschen Mittelstand, hieß es. Diese Auswertung sei das Ergebnis der "Top Job"-Studie unter der wissenschaftlichen Leitung des Instituts für Mittelstandsökonomie an der Universität Trier e.V. Den Preisträgern werde mit der Verleihung des Qualitätssiegels "Top Job" ein besonders engagiertes Personalwesen bescheinigt. In der Kategorie "Vision & Führung", mit der die Vorgesetzten-Mitarbeiter-Beziehung beurteilt wird, fand sich die ISD den Angaben zufolge erneut unter den zehn Besten.

Die Berliner Alba AG versucht sich derzeit an einer Übernahme der Aktienmehrheit bei Interseroh. Das Unternehmen zählt bereits zu den größten Aktionären der Gesellschaft, den freien Anteilseignern bietet Alba 26,20 Euro je Aktie. Nachdem die Kursnotierung der Aktie längere Zeit wie angenagelt bei dieser Marke stagnierte, konnten die Papiere in den vergangenen Tagen bis auf 31 Euro zulegen. Zuletzt wurden 30 Euro für Interseroh quotiert (Xetra, 2.2.2006, 10:47 Uhr).

Interseroh AG: ISIN: DE0006209901 / WKN 620990

Bild: Biomasserecycling bei Interseroh / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x