Nachhaltige Aktien, Meldungen

22.2.2007: Italienischer Stromkonzern investiert in spanische Windkraftprojekte

Die Enel Union Fenosa Renovables (Eufer), eine Tochter des italienischen Stromkonzerns Enel S. p. A., errichtet zwei Windparks in der spanischen Region Galizien. Wie das Unternehmen mitteilte, entstehen die Windparks Casa und Coto de Codesas in den Provinzen Lugo und La Coruña. Der Windpark Casa umfasst demnach 13 Siemens-Windturbinen mit einer Kapazität von je 2,3 Megawatt. Der Windpark Coto de Codesas soll in zwei Phasen eine Leistung von 46,8 Megawatt erreichen.

In Galizien will Eufer insgesamt 28 Megawatt an Wasserkraftwerksleistung und 100 Megawatt an Windkraft installieren. Im laufenden Jahr will Eufer insgesamt 300 Megawatt an erneuerbarer Energie errichten, was einer Steigerung von 30 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspräche.

Enel S.p.A.: ISIN IT0003128367 / WKN 928624
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x