22.2.2007: Meldung: Agor AG: Veröffentlichung gemäß § 26 Abs. 1 WpHG

Die WGZ Bank AG Westdeutsche Genossenschafts-Zentralbank, Düsseldorf hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs.1 WpHG mitgeteilt, dass ihr Stimmrechtsanteil an der Gesellschaft am 19. Februar 2007 die Schwellen von 20% und 15% unterschritten hat. Die WGZ Bank AG hat von ihren Aktien 1.806.050 Stück verkauft und hält derzeit noch 2.135.654 Stückaktien, was einem Stimmrechtsanteil von 11,83% entspricht.

Die PK2 Holdings B.V., Amsterdam, Niederlande, hat der Gesellschaft gemäß § 21 Abs.1 WpHG mitgeteilt, dass diese am 19. Februar die Schwelle von 3%, 5% und 10% der Stimmrechte der AGOR AG überschritten hat. Die PK2 Holdings B.V. hält seit diesem Tag direkt 1.806.050 Aktien entsprechend 10,000003% der Stimmrechte.

Die Paul Kloppenborg B.V., Amsterdam, Niederlande, hat der Gesellschaft gemäß §§ 21 Abs.1, 22 WpHG mitgeteilt, dass diese am 19. Februar die Schwelle von 3%, 5% und 10% der Stimmrechte der AGOR AG überschritten hat. Ihr stehen danach 1.806.050 Aktien entsprechend 10,000003% der Stimmrechte zu, die ihr gemäß § 22 Abs.1 Satz 1 Nr.1 WpHG über die PK2 Holdings B.V. zugerechnet werden.

Herr Dr. Paulus Kloppenborg, Niederlande, hat der Gesellschaft gemäß §§ 21 Abs.1, 22 WpHG mitgeteilt, dass dieser am 19. Februar die Schwelle von 3%, 5% und 10% der Stimmrechte der AGOR AG überschritten hat. Ihm stehen danach 1.806.050 Aktien entsprechend 10,000003% der Stimmrechte zu, die ihr gemäß § 22 Abs.1 Satz 1 Nr.1 WpHG über die PK2 Holdings B.V. und die Paul Kloppenborg B.V. zugerechnet werden.

Köln, 21.02.2007

AGOR AG Theodor-Heuss-Ring 28 50668 Köln

Der Vorstand
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x