22.03.04 Anleihen / AIF

22.3.2004: Deutsche Bank-Tochter will Windpark-Portfolio erweitern

Die Deutsche Bank-Tochter Deutsche Immobilien Leasing (DIL) vergibt bis Mitte 2004 noch Windpark-Beteiligungen im Wert von neun Millionen Euro. Nach Angaben der DIL ist eine Investition ab 10.000 Euro möglich. Das Gesamtinvestitionsvolumen des Windpark-Portfolios belaufe sich auf 115 Millionen Euro. Das Kapital solle in fünf verschiedene Windparks in Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen-Anhalt, Brandenburg, Rheinland-Pfalz und Hessen angelegt werden. Die Parks sind den Angaben zufolge 2003 in Betrieb genommen worden, die Anlagen von Herstellern wie Vestas, Repower und General Electrics erstellt. DIL plane ab 2005 jährliche Ausschüttungen von 5,9 Prozent. Bis 2019 solle die Rendite auf über 26 Prozent ansteigen, so DIL.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x