22.04.03

22.4.2003: Aktienrückkauf: Mayr Melnhof und SW Umwelttechnik wollen eigene Anteile erwerben

Die österreichischen Umweltunternehmen Mayr Melnhof Karton AG (MMK; WKN 890447) und SW Umwelttechnik AG (SWU; WKN 910497) wollen ihren Aktionären Aktienrückkaufprogramme vorschlagen, das meldet der Branchendienst BlueBull. Am 13. Mai 2003 will demnach der Karton- und Faltschachtelhersteller Mayr Melnhof seine Anteilseigner zur 9. ordentlichen Hauptversammlung empfangen. Auf der Tagesordnung stehe unter anderem die Verlängerung des bisherigen Aktienrückkaufsprogramms um 18 Monate, so BlueBull. Das Unternehmen besitze allerdings bereits rund 8,1 Prozent der eigenen Aktien, erlaubt seien höchstens 10 Prozent. Die Papiere will MMK der Meldung zufolge als Akquisitionswährung einsetzen.

Wenige Tage später - am 16. Mai - steht die 6. Hauptversammlung des Umwelttechnikunternehmens SW Umwelttechnik AG an. Auch SWU will laut BlueBull eigene Aktien zurückkaufen. Weitere Details zur Tagesordnung der Hauptversammlung werde das Unternehmen wahrscheinlich anlässlich der Bilanzpräsentation am 24. April bekannt geben.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x