22.04.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.4.2004: Sanitärtechnikkonzern Geberit AG: kräftiges Wachstum im ersten Quartal - optimistischer Ausblick

Der Geberit International AG verzeichnet im ersten Quartal 2004 ein kräftiges Umsatz- und Gewinnwachstum. Presseberichten zufolge stieg der konsolidierte Umsatz um 45,6 Prozent auf 518,9 Millionen Schweizer Franken (CHF; Vorjahr: 356,5). Organisch sei der Schweizer Sanitärtechnikhersteller um 17,1 Prozent gewachsen. Das Betriebsergebnis (EBIT) kletterte um 56,4 Prozent auf 103,1 Millionen CHF nach 65,9 Millionen im Vorjahreszeitraum. Der Reingewinn lag mit 66,7 Millionen CHF 50 Prozent über dem des Vorjahresquartals (44,4).

Positive Währungseffekte und saisonale Einflüsse hätten das sprunghafte Wachstum begünstigt, hieß es weiter. Auch die vor kurzem zugekaufte Mapress-Gruppe habe zum Erfolg beigetragen. Die Kehrseite der Akquisition: Die Netto-Finanzverbindlichkeiten der Geberit AG stieg auf 676,5 Millionen CHF. Ende 2003 hatte der Wert bei 115,9 Millionen CHF gelegen. Die Eigenkapitalquote sank von 49 auf 36,1 Prozent.

Das Unternehmen blickt optimistisch in die Zukunft: Im laufenden Geschäftsjahr wollen die Schweizer ein deutliches Wachstum bei Umsatz und Ergebnis erzielen

Geberit AG: ISIN CH0008038223 / WKN 922734
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x