22.05.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.5.2006: Precious Woods Holding AG verdreifacht Quartals-Umsatz durch Akquisitionen - leichter Verlust

Die Züricher Precious Woods Holding AG hat ihren Umsatz im ersten Quartal aufgrund von Akquisitionen fast verdreifacht. Wie die Tropenholzspezialistin mitteilt, betrug er 10,5 Millionen US-Dollar nach 3,8 Millionen im ersten Quartal 2005. Darin enthalten seien neuerdings die Umsätze von Precious Woods Europe und einem Holzschnitzelkraftwerk in Brasilien. Das Resultat belaufe sich auf minus 0,13 Millionen Dollar; der Fehlbetrag sei vor allem auf Verluste der brasilianischen Tochtergesellschaften zurückzuführen. Erstmals habe das Unternehmen sich teilweise gegen künftige negative Auswirkungen der Aufwertung der brasilianischen Währung abgesichert, heißt es weiter.

In dem Quartalsresultat seien Nettoerträge von 0,2 Millionen US-Dollar aus dem Verkauf von Emissionsrechten enthalten. Trotz starker Preisschwankungen erwartet Precious Woods im dritten Quartal größere Einnahmen in diesem Sektor.

Insgesamt hält das Management an seinen Prognosen fest: Der Umsatz soll auf 40 bis 45 Millionen Dollar wachsen, bei einem Gewinn von 6 bis 10 Millionen Dollar. Dennoch weist Precious Woods auf Unsicherheitsfaktoren wie die Währungsentwicklung in Brasilien, die Dieselpreisentwicklung und die Preisunsicherheit bei Emissionsrechten hin.

Precious Woods Holding AG: ISIN CH0013283368 / WKN 982280

Bild: Mitarbeiter der Precious Woods Holding AG in Brasilien / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x