22.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.5.2007: Christ Water Technology AG steigert Vorsteuergewinn auf mehr als das Doppelte

Die österreichische Christ Water Technology AG (CWT) hat im ersten Quartal 2007 ihren Umsatz im Vergleich zum gleichen Vorjahreszeitraum um 23 Prozent auf 63 Millionen Euro gesteigert. Wie das Unternehmen aus Mondsee mitteilt, stieg das Ergebnis vor Steuern und Zinsen um 123 Prozent auf 2,3 Millionen Euro. Der Periodenüberschuss wies ein Plus von 40 Prozent auf 1,2 Millionen Euro auf. Verantwortlich hierfür seien die gute Auslastung der wesentlichen Gruppenfirmen, die Verbesserung der Margen im Projektgeschäft und die Trendumkehr bei bisher verlustreichen Konzerntöchtern. Der Auftragsbestand sei um 17 Prozent auf 174 Millionen Euro gestiegen, der Auftragseingang sei um ein Prozent auf 54,5 Millionen Euro gewachsen, heißt es weiter.

CWT rechnet für das Gesamtjahr 2007 mit einem zweistelligen Umsatzwachstum und einer überproportionalen Verbesserung der EBIT-Marge, die das Verhältnis zwischen Umsatz und Ertrag ausdrückt.

Die Aktie legte heute morgen in Frankfurt 1,08 Prozent auf 14,05 Euro zu (9:22 Uhr) und bewegt sich damit rund drei Prozent über ihrem Vorjahresniveau.

Christ Water Technology AG: ISIN AT0000499157 / WKN A0F6DU

Bildhinweis: Ein Wasseraufbereitungs-System von Christ Water. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x