22.06.06 Erneuerbare Energie

22.6.2006: DuPont und BP plc stellen gemeinsam entwickeltes Biobutanol vor

Der US-amerikanische Chemiekonzern DuPont De Nemours & Co und der britische Mineralölkonzern BP plc haben gemeinsam einen Biokraftstoff entwickelt. Das Biobutanol soll Unternehmensangaben zufolge 2007 in Großbritannien als Zusatzstoff für Benzin erstmals eingesetzt werden. Die beiden Unternehmen arbeiten hierzu mit Britsh Sugar, einer Tochter von Associated British Foods plc, zusammen. Das Ziel ist laut Unternehmensangaben die Errichtung einer ersten britischen Ethanol-Fermentierungs-Anlage zur Herstellung von Biobutanol.

Das Biobutanol markiert den beteiligten Unternehmen zufolge eine neue Generation von Biokraftstoffen mit verbesserten Eigenschaften. Unter anderem seien diese Stoffe in höherer Konzentration zu Benzin zusetzbar, erforderten sie keine Umrüstung der Fahrzeuge und trügen zu Kraftstoffeinsparungen bei. Die Projektzusammenarbeit zwischen DuPont und BP besteht seit 2003.

DuPont De Nemours & Co.: ISIN US2635341090 / WKN 852046
BP plc: ISIN GB0007980591 / WKN 850517
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x