22.06.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.6.2007: Aktien-News: Norwegischer Photovoltaik-Konzern baut Modulproduktion drastisch aus

Um weitere 50 Megawatt (MW) will der norwegische Photovoltaik-Konzern Renewable Energy Corporation ASA (REC) seine Produktionskapazitäten ausbauen. Nach eigenen Angaben will er umgerechnet knapp zehn Millionen Euro investieren, um die Modulproduktion auf insgesamt 150 MW zu erhöhen. Dafür sollen die Kapazitäten am Standort Glava in Schweden auf 100 MW verdoppelt werden. Der Ausbau soll bis zum Frühjahr 2008 abgeschlossen werden. Dann sei REC Solar der zweitgrößte Solarmodulbauer in Europa, so das Unternehmen.

Die Aktie der REC kostet aktuell in Frankfurt 27,48 Euro. Sie hat damit auf Jahressicht rund 125 Prozent an Wert gewonnen.

Renewable Energy Corporation ASA (REC): ISIN NO0010112675 / WKN A0BKK5

Bildhinweis: Produktion bei Ever-Q, einem Gemeinschaftunternehmen der Norweger mit der deutschen Q-Cells und der amerikanischen Evergreen. / Quelle: Unternehmen/ Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x