22.07.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.7.2004: Produktionsstandort Deutschland gestärkt - Vestas setzt auf neuen Windanlagentyp

Der dänische Windanlagenbauer Vestas investiert weitere 24 Millionen Euro in sein Werk in der Lausitz. Das berichtet die Märkische Allgemeine. Das Tochterunternehmen Vestas Deutschland GmbH Lauchhammer habe bereits mit der Produktion einer neuen Rotorblatt-Generation für die Windenergieanlage V 90 begonnen. Mit dem neuen Windanlagentyp wollten die Dänen ihre bisherigen Marktanteile in Deutschland ausbauen. Das neue Modell mit einer Nennleistung von drei Megawatt löse die bisherige V 80-Anlage ab. Für 2005 werde eine Produktion von 1200 Windflügeln angestrebt.

Vestas Wind Systems A.S.: ISIN DK0010268606 / WKN 913769
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x