22.07.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.7.2004: Weihnachten im Juli? - Bill Gates will nicht von Microsoft-Sonderdividende profitieren

Microsoft-Chef Bill Gates will seine Einnahmen aus der gestern verkündeten Sonderdividende an die die Bill & Melinda Gates Foundation. Wie einer Meldung von finanzen.net zu entnehmen ist investiert diese vor allem in Gesundheitsprojekte, insbesondere den Kampf gegen Aids. Zuvor war in verschiedenen Medienberichten moniert worden, Gates sei mit 3 Milliarden Dollar der größte Nutznießer der Dividende.

Microsoft hatte die jährliche Dividende von 16 auf 32 Cents je Aktie erhöht. Am 2. Dezember sollen die Aktionäre zusätzlich eine einmalige Sonderdividende in Höhe von 3 Dollar je Aktie erhalten. Zudem würden in den kommenden vier Jahren Aktien im Wert von 30 Mrd. Dollar zurückgekauft, heißt es weiter. Insgesamt wolle der Konzern 75 Milliarden Dollar an die Aktionäre zurückzuführen.

Microsoft Corp.: ISIN US5949181045 / WKN 870747
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x