22.08.03 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.8.2003: NEG Micon: Vorsteuerverlust im ersten Halbjahr mehr als verdoppelt

Der Windturbinenbauer NEG Micon hat Zahlen für das erste Halbjahr 2003 bekannt gegeben. In den ersten sechs Monaten erwirtschaftete das Unternehmen mit Sitz im dänischen Randers demnach einen Verlust vor Steuern in Höhe von 344,7 Mio. Dänischen Kronen (DKK). Damit liege man voll im Rahmen der am 3. Juni angepassten Prognosen, hieß es. Das erste Halbjahr 2002 hatte NEG mit einem Fehlbetrag vor Steuern von 123,2 Mio. DKK abgeschlossen. Die Umsatzerlöse lagen mit 1,67 Mrd. DKK laut der Meldung leicht über dem Wert des Vergleichszeitraums 2002 (1,65 Mrd. DKK).

Für das Gesamtjahr 2003 will der dänische Windanlagenbauer vor Steuern ein positives Ergebnis von bis zu 100 Mio. DKK erwirtschaften. Der Umsatz solle bis auf 6,5 Mrd. DKK ansteigen, so NEG Micon.

1000 Dänische Kronen entsprechen 134,60 Euro (Kurs am 22. August 2003, 17:00 Uhr).


NEG Micon AS: ISIN DK0010253681 / WKN 897922
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x