22.8.2006: Meldung: Quantum Energy, Inc. erwirbt ein neues Industriegelände in Corsicana/Texas

Quantum Energy, Inc. gib bekannt, dass sein Joint Venture Partner, JMT Resources, Ltd., in den Vertrag zum Erwerb eines 10 acres (4,047 ha) großen Industriegeländes in Corsicana/Texas eingestiegen ist.

Die Akquisition ist ein ehemaliges Ausrüstungsgelände der Mobil Oil, und liegt neben dem Corsicana-Feld, das von ihnen (Mobil Oil) betrieben wird. Auf dem Gelände befindet ein größeres Sortiment von Ölfeld-Equipment, das das Joint Venture für seine Arbeiten nutzen wird. Der Erwerb bedeutet für das Joint Venture auch (Oberflächen-) Besitz des dort befindlichen Injektions-Brunnen zur Wasser-Entsorgung, für den das Betriebserlaubnis-Verfahren zu Zeit bei der Texas Railroad Commision (Kommission für Eisenbahnwesen in
Texas) anhängig ist. Mit dem Besitz des Geländes werden die
Betriebskosten sinken; es wird außerdem dem Joint Venture auf diesem Gelände die Möglichkeit gegeben, noch mehr Injektions-Brunnen zur Wasserentsorgung zu betreiben, und gleichzeitig die eigenen Wiederaufbereitungsanlagen beherbergen.

Auf Grund der substantiellen Zunahme der Bohr-Aktivitäten auf Barnett-Shale im Landkreis Johnson und den umliegenden Landkreisen, einsteht dort ein gewaltiger Bedarf für Optionen der Entsorgung von Salzwasser (high chloride water), das zur Stimulation der Barnett Shale-Brunnen gebraucht wird. Betreiber in dieser Gegend müssen dieses (mit Chloriden) behandelte Wasser in dafür vorgesehenen Zonen entsorgen. Die Zone, die in dieser Gegend überwiegend zur Entsorgung genutzt wird, ist Woodbine, deren Brunnen-Kapazität zurzeit den (Bedürfnissen) des Joint Venture entspricht. Es besteht dringender Bedarf nach weiteren Entsorgungs-Einrichtungen. Einige Betreiber sinddazu übergegangen, das Wasser per LKW mehrere Stunden weit vom Ursprung zur Entsorgungsstelle zu transportieren. Die Preise dafür liegen zurzeit bei $ 2 je Barrel, und ein LKW kann zwischen 150 und 200 Barrel laden.

Es wird geschätzt, dass das Joint Venture in der Lage sein wird, täglich etwa 5.000 Barrel Wasser zu entsorgen. So eine Operation wird dem Joint Venture von den Service-Einrichtungen der Ölfelder erheblichen cash flow bescheren, und somit die Abhängigkeit von Außenkapital verringern. Es ist damit zu rechnen, dass der Brunnen für die Wasserentsorgung im vierten Quartal des Jahres 2006 seine Arbeit aufnehmen wird.

Das Gelände (dieser Einrichtung) würde auch für die Entsorgung von verschmutztem Wasser aus den Nacatech Brunnen des Polymer Projekts des Joint Venture zur Verfügung stehen. Es werden bei dem Polymer Projekt ganz erhebliche Mengen verschmutzter Flüssigkeit anfallen, wenn das Projekt von der (jetzigen) Pilot-Phase in die volle Entwicklungs-Phase eintritt. Gleichzeitig sorgt dann ein eigener wasserentsorgungs-Brunnen des Joint Venture für Kostensenkungen und höhere Effektivität.

Originaltext: Quantum Energy, Inc. Digitale Pressemappe: http://presseportal.de/story.htx?firmaid=63227 Pressemappe via RSS: feed://presseportal.de/rss/pm_63227.rss2


Contacts:
Quantum Energy, Inc.
Andrea Bleasdale
Investor Relations
Toll Free: 1-888-740-7276
http://www.quantumenergyinc.net



--------------------------------------------------------------------------------

ots.e-mail Feedback

Diese Meldung erreichte über ots.e-mail nachfolgende Themenlisten:

ots-Börse
ots-Finanzen
ots-Wirtschaft
--------------------------------------------------------------------------------

ots.e-mail Verwaltung

Abo verändern
Passwort anfordern
Kritik, Probleme, Anregungen
ots-Archiv
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x