22.09.04 Erneuerbare Energie

22.9.2004: Süd-Korea vor Boom der Erneuerbare Energien - Regierung will Abhängigkeit vom Öl verringern

In Süd-Korea werden bereits in diesem Jahr 34 Millionen US-Dollar in erneuerbare Energien investiert. Das erklärte laut Asia Pulse das Ministerium für Wirtschaft, Handel und Energie in Seoul. Daran würden sich neben Unternehmen wie Samsung SDI und LG Chem auch Universitäten und Forschungszentren beteiligen. Die Regierung wolle den Ausbau der klimaschonenden Energieträger bis 2008 mit insgesamt 170 Millionen US-Dollar fördern. Ziel sei es, bis 2011den Anteil der erneuerbare Energien auf 5 Prozent am Gesamtverbrauch zu steigern. Dem bericht zufolge will die Regierung Süd-Koreas sich so unabhängiger von der Entwicklung des Ölpreises machen.

Bildhinweis: Errichtung einer Solaranlage: Wer wird die Nachfrage nach Knowhow in Süd-Korea befriedigen? / Quelle: Phoenix Sonnenstrom AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x