22.09.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

22.9.2005: Konkurrenz aus Vorderasien - B?rsengang soll indischen Windanlagenbauer zum Global Player machen

Die Zeichnungsfrist für den B?rsengang des indischen Windanlagenbauers Suzlon Energy Ltd. beginnt morgen und endet am 29. September. Das erkl?rte Girish Tanti, Vorstand für internationale Entwicklung des Unternehmens, laut Medienberichten des Landes. Ihm zufolge will Suzlon das neue Kapital au?er zur Entwicklung seiner Technologie vor allem für den Ausbau der Fertigungskapazit?ten auf dem Heimmarkt sowie in China und den USA einsetzen.

Der Verkaufspreis für die Aktien des Unternehmens soll in einer Preisbandbreite von 425 - 510 Rupien (INR) liegen. 100 Rupien sind etwa 1,87 Euro wert. Suzlon ist der f?hrende Produzent von Windturbinen in Indien. Nach eigenen Angaben stammen aus seiner Produktion etwa 43 Prozent der gesamten Windenergieleistung, die 2004 auf dem Subkontinent installiert wurden. Laut der BTM Consult ApS war Suzlon gemessen an der j?hrlich installierten Kapazit?t zum Stichtag 31. Dezember 2004 der sechstgr??te Windturbinenhersteller der Welt. Von Bankenseite sind JM Morgan Stanley Pvt. Ltd., Enam Financial Consultants Pvt. Ltd., CLSA India Ltd. und YES Bank Ltd. an dem IPO beteiligt.

Bildhinweis: Noch stammen die Windkraftanlagen in Asien ?berwiegend von Turbinenherstellern aus dem Westen: Nordex-Anlage in Japan / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x