Nachhaltige Aktien, Meldungen

22.9.2006: Conergy-Tochter SunTechnics setzt auf Boom für Erneuerbare Energien in Indien

Mit dem Aufbau eine Montagefabrik in Bangalore erweitert die Conergy-Tochter SunTechnics ihre Präsenz auf dem indischen Markt. Medienberichten zufolge will das lokale Tochterunternehmen SunTechnics Energy Pvt. Ltd., bis Jahresende vor Ort eine Mitarbeiterzahl von 100 erreichen. "SunTechnics sieht vor allem für die Energieerzeugung aus Biomasse ein großes Marktpotential in Indien," sagte Stefan Mueller, bei SunTechnics leitend zuständig für die Region Asien-Pazifik. Vor allem mit dem Start des Regierungsprogramms zum Ausbau der Erneuerbaren Energien sei in dem Subkontinent mit einem "enormen" Wachstum in diesem Sektor zu rechnen", ergänzte Hans-Martin Rüter, Gründer von SunTechnics und CEO der Hamburger Conergy.

Wir berichteten über die Pläne der indischen Regierung im ECOreporter.de-Beitrag vom 21. September). SunTechnics betreibt in Indien bereits zwei Biogas-Anlagen im Bundesstaat Kerala, plant im Norden des Landes Hybrid-Anlagen für die Nutzung von Wind- und Sonnenenergie. Gegenwärtig errichtet sie zudem Solaranlagen für die CREDA (Chhattisgarh Renewable Energy Development Agency),

Conergy AG: ISIN DE0006040025 / WKN 604002

Bildhinweis: Hans-Martin Rüter / Quelle: ECOreporter.de
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x