23.10.06

23.10.2006: Meldung: EnBW erhöht ihre Anteile an der EVN AG

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG hat ihren Aktienanteil an der österreichischen EVN AG auf mehr als 35 Prozent erhöht. Eine entsprechende Mitteilung an die Wiener Börse ist ergangen.

"Wir sehen unsere Beteiligung bei der EVN als langfristiges Engagement und stehen der EVN als Unternehmen und Österreich als Land sehr positiv gegenüber. Beide - die EVN als auch Österreich - sind auch aus energiewirtschaftlichen Gründen sehr attraktiv. Als strategischer Investor wollen wir verstärkt unsere Branchenexpertise in positive Gespräche mit der EVN einbringen", so Dr. Amir Ghoreishi, Generalbevollmächtigter der EnBW für Konzernstrategie und M&A. Die EVN AG ist ein führendes österreichisches Energie- und Infrastrukturunternehmen. Kerngeschäftsfelder des Unternehmens sind Strom, Gas, Wärme, Wasser, thermische Abfallverwertung und damit verbundene Dienstleistungen. Laut EVN-Geschäftsbericht erwirtschaftete das Unternehmen 2004/05 Umsatzerlöse in Höhe von 1.609 Millionen Euro und beschäftigt im Durchschnitt rund 6.654 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.

Die EnBW Energie Baden-Württemberg AG ist mit rund 5 Millionen Energiekunden das drittgrößte Energieunternehmen in Deutschland. Mit rund 17.926 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern hat sie im Jahr 2005 einen Jahresumsatz von 10.769 Millionen Euro erwirtschaftet. Ihre Kerngeschäftsfelder sind Strom, Gas sowie Energie- und Umweltdienstleistungen.

Kontakt:
EnBW Energie Baden-Württemberg AG
Durlacher Allee 93
76131 Karlsruhe
Tel: + 49 7 21/63-1 43 20
Fax: + 49 7 21/63-1 26 72
unternehmenskommunikation@enbw.com
www.enbw.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x