23.10.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.10.2006: Norwegischer Solarkonzern legt vorläufige Quartalszahlen vor

Die norwegische Renewable Energy Corporation ASA (REC) hat ihre vorläufigen Zahlen für das dritte Quartal 2006 vorgelegt. Die Partnerin von Q-Cells und Evergreen Solar bei dem Thalheimer Projekt Ever-Q übertrifft dabei nach eigenen Angaben die allgemeinen Analystenerwartungen.

Die Umsatzerlöse betrugen demnach umgerechnet 135 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) lag bei 62 Millionen Euro, der Gewinn vor Steuern und Zinsen (EBIT) belief sich auf rund 50 Millionen Euro. Dabei seien positive Einmaleffekte von 3,6 Millionen Euro enthalten.

Die REC ist seit Mai an der Börse notiert. Kurz nach Börsenstart viel die Aktie von 15,44 Euro zeitweise auf fast neun Euro ab. Heute morgen legte das Papier in Frankfurt 0,25 Prozent auf 12,27 Euro zu (9:05 Uhr).

Renewable Energy Corporation ASA (REC): ISIN NO0010112675 / A0BKK5

Bildhinweis: REC beteiligt sich an dem Thalheimer Projekt Ever-Q. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x