23.10.06 Erneuerbare Energie

23.10.2006: Österreich macht seinen Bürgern die Windkraft schmackhaft

Die Windkraft wird in Österreich immer populärer. Wie der österreichische Standard berichtet, können die 607 bisher errichteten Windräder rechnerisch rund 17,5 Prozent aller österreichischen Haushalte mit Strom versorgen. Von den nach einer Studie technisch voraussichtlich nutzbaren 6600 bis 10.000 Megawatt sind demzufolge rund 965 Megawatt realisiert. Rund 90 Prozent der Anlagen stünden in Niederösterreich und im Burgenland, im Osten des Landes, heißt es in dem Bericht weiter.

Dabei sei der weitere Erfolg der Branche entscheidend von der Akzeptanz der Bevölkerung abhängig. Mit einem Modell der finanziellen und rechtlichen Bürgerbeteiligung an einzelnen Anlagen versuche das Land, die Stimmung positiv zu beeinflussen. Offenbar mit Erfolg: Rund 80 Prozent der Bevölkerung befürworte die Stromerzeugung aus Windkraft.

Bildhinweis: Windkrafttürme fügen sich auch ästhetisch günstig in Schneelandschaften ein. / Quelle: Vestas
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x