23.11.01

23.11.2001: Kaufangebot für Namensaktien der Christ AG erfolgreich abgeschlossen

Unter Einbezug der durch die BWT AG (WKN 884 042) vor der Veröffentlichung des Kaufangebots gehaltenen Namensaktien der Christ AG hält die BWT nach Ablauf der Nachfrist des öffentlichen Kaufangebots am 21. November 2001 nun 197.626 Christ-Namensaktien. Insgesamt hat die BWT 79.861 Christ-Namensaktien zum Kauf angedient erhalten bzw. an der Börse erworben. Dies entspricht 97,11 Prozent der 82.235 Christ-Namensaktien, welche sich zum Zeitpunkt der Veröffentlichung des Kaufangebots im Streubesitz befanden. Nach Abschluss des Kaufangebots hält die BWT 98,81 Prozent des Aktienkapitals und der Stimmrechte der Christ. Die Auszahlung des Kaufpreises von 480 Schweizer Franken netto je Namensaktie für die während der Nachfrist angedienten Namensaktien der Christ erfolgt mit Valuta 30. November 2001.

Die BWT zeigt sich über das Ergebnis erfreut und sieht in der hohen Annahmeakzeptanz eine Bestätigung der angebotenen Prämie - 77,8 Prozent über dem letzten Kurs vor Ankündigung des Kaufagebots -und damit der Fairness des Angebots.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x