23.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.11.2005: SGL Carbon AG vertieft Zusammenarbeit mit s?dafrikanischem Nuklearenergie-Unternehmen

Die in Wiesbaden ans?ssige SGL Carbon AG beteiligt sich am Bau eines Demonstrationsreaktors des s?dafrikanischem Nuklearenergie-Unternehmens "Pebble Bed Modular Reactor" PBMR (Pty) Ltd. Wie er mitteilt, wird dies für die Gesch?ftseinheit Specialties der SGL Carbon in den Jahren 2006 bis 2008 zu einem Umsatz von rund 35 bis 40 Millionen Euro f?hren. Man habe eine Vereinbarung zur Herstellung des notwendigen Graphits für einen Demonstrationsreaktor getroffen, der ab 2011 erstmalig Strom liefern soll, so die SGL Carbon. PBMR geh?re einem Konsortium aus dem gr??ten s?dafrikanischen Energieerzeuger Eskom, der staatlichen Finanzierungsgesellschaft Industrial Development Corporation of South Africa (IDC) sowie der British Nuclear Fuels (BNFL). Das Unternehmen wolle ab 2013 mit dem Bau von Kugelhaufenreaktoren zur kommerziellen Stromerzeugung in S?dafrika beginnen. PBMR habe SGL Carbon aufgrund seiner Expertise in der Herstellung und Entwicklung von hochwertigstem Nukleargraphit und Kohlefaser-Verbundwerkstoffen als strategischen Lieferanten ausgew?hlt.

SGL Carbon AG: ISIN DE0007235301 / WKN 723530
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x