23.11.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.11.2005: Umwelttechnologie für die Mineral?lbranche - Abengoa-Tochter erh?lt Gro?auftrag

Einen Auftrag ?ber 20 Millionen Euro hat Befesa Medio Ambiente, Tochterunternehmen des spanischen Technologiekonzerns Abengoa, von der gleichfalls spanischen Cepsa erhalten, einem Dienstleister der Mineral?lindustrie. Unter dem Dach von Befesa sind die Umwelttechnologie-Einheiten von Abengoa geb?ndelt. Wie die Gesellschaft mitteilt, soll Befesa zun?chst bis 2010 die Entsorgung von M?ll und Sonderm?ll der Cepsa ?bernehmen. Die Abengoa-Tochter hat laut Unternehmensangaben im vergangenen Jahr 1,37 Millionen Tonnen an Industrieabf?llen entsorgt, 12 Prozent mehr als im Vorjahr. Au?er im Bereich Umwelttechnologie ist Abengoa unter anderem in der regenerativen Energieerzeugung und in der Produktion von Bio-Kraftstoffen t?tig. Eigenen Angaben zufolge ist der Konzern weltweit der zweitgr??te Produzent von Bioethanol.

Abengoa S.A.: ISIN ES0105200416 / WKN 904239

Bildhinweis: Photovoltaikanlage der Abengoa S.A. am Forum 2004 in Barcelona / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x