23.11.06

23.11.2006: Meldung: IVU Traffic Technologies setzt Fachbeirat ein

Dr. Heinrich Ganseforth, Volker Sparmann und Prof. Dr. Manfred Boltze, das sind die Namen der Mitglieder des neuen Fachbeirats der IVU Traffic Technologies AG. Ab sofort werden die drei führenden Verkehrsexperten das Berliner Softwarehaus bei der Entwicklung von IT-Lösungen für den öffentlichen Personenverkehr begleiten. Bereits im Juli wurden die Mitglieder des Beirats vom Aufsichtsrat berufen; nun fand gestern in Berlin die konstituierende Sitzung statt.

"Wir freuen uns, dass wir mit Herrn Dr. Ganseforth, Herrn Sparmann und Herrn Prof. Dr. Boltze drei ausgewiesener Kenner der Verkehrsbranche als sachkundige Berater gewinnen
konnten", sagte Prof. Dr. Ernst Denert, Vorsitzender des Vorstands der IVU. "Wir versprechen uns davon spannende Diskussionen rund um aktuelle und zukünftige Entwicklungen im öffentlichen Personenverkehr. Dabei werden wir natürlich auch über mögliche Trends für neue Softwarelösungen sprechen. Ich denke, das wird ein interessanter Prozess und für uns alle eine Bereicherung sein."

Dr. Heinrich Ganseforth ist der IVU seit längerem verbunden. Er kennt das Unternehmen als Kunde und als Aufsichtsrat: von 1997 bis Mitte 2005 war er Vorstandsvorsitzender der üstra
Hannoversche Verkehrsbetriebe AG, von Juni 2004 bis Juni 2006 Mitglied des Aufsichtsrats der IVU. Auch Volker Sparmann kennt die IVU als Kunde: seit 1992 ist er Geschäftsführer der Rhein-Main-Verkehrsverbund GmbH. Darüber hinaus ist er seit vielen Jahren in wichti-
gen Funktionen in nationalen und internationalen Verbänden wie dem VDV und der UITP tätig und damit einer der deutschlandweit größten Experten im Bereich Verkehr. Prof. Dr. Manfred Boltze ist seit 1997 Inhaber des Lehrstuhls für Verkehrsplanung und Verkehrstechnik im Fachbereich Bauingenieurwesen der Technischen Universität Darmstadt sowie seit 1998 Geschäftsführer und damit wissenschaftlicher Leiter des Zentrums für integrierte Verkehrssysteme (ZIV). Zu seinen Forschungsschwerpunkten gehört die verkehrsübergreifende Planung und Verkehrstechnik sowie zunehmend Fragen der Verkehrstelematik und des Verkehrsmanagements.

Der Geschäftsleitung der IVU stehen damit drei ausgewiesene Kenner der Verkehrsbranche als Sachverständige zur Seite. Sie werden das Unternehmen unter anderem bei der Ein-
schätzung von Produkt- und Marktentwicklungen im Bereich von IT-Anwendungen im Verkehrssektor unterstützen; ein weiteres Thema wird der Ausbau von Kontakten zu Unterneh-
men und Organisationen sein.

Mehr über die IVU erfahren Sie unter www.ivu.de.
Kontakt:
Renate Bader
Leiterin Unternehmenskommunikation
IVU Traffic Technologies AG
Bundesallee 88, 12161 Berlin
Telefon +49.30.85906-800
E-Mail: renate.bader@ivu.de
Die IVU Traffic Technologies AG bietet IT-Systeme an für Planung, Betrieb und Controlling von Verkehrs- und
Logistikprozessen. Über 30 Jahre Erfahrung mit Hard- und Softwaresystemen für mehr als 300 öffentliche Ver-
kehrsunternehmen machen die IVU zum führenden Spezialisten für IT-Lösungen auch in weiteren Bereichen:
LKW-Flotten überwachen, Filialnetze planen, Ämter vernetzen, Wahlen online abwickeln. Das ist Verkehr und
mehr von der IVU.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x