23.01.03 Finanzdienstleister

23.1.2003: Bank Sarasin & Cie AG übernimmt Direkt Anlage Bank (Schweiz) AG

Die Schweizer Privatbank Bank Sarasin & Cie AG hat per 22. Januar 2003 sämtliche Aktien der Direkt Anlage Bank (Schweiz) AG, 100%ige Tochter der DAB Bank AG, München, übernommen. Zur Höhe des Kaufpreises wurde zwischen beiden Vertragspartnern Stillschweigen vereinbart. Die Direkt Anlage Bank (Schweiz) AG hat sich vor allem über Dienstleistungen für den unabhängigen Fondsvertrieb profiliert, indem sie dem Endkunden Lösungen im Bereich Vermögensaufbau und Vermögenssicherung bietet.

Sarasin übernimmt ca. 9700 Kunden mit einem Kundenvermögen von rund CHF 329 Mio. und baut damit ihre Investmentkontolösung mit einer grossen Auswahl an Investmentfonds namhafter Anbieter aus.

Mit der Übernahme der Direkt Anlage Bank (Schweiz) AG stärkt Sarasin den Geschäftsbereich Investmentfonds nachhaltig und ist dem Ziel der Marktführerschaft in der Schweiz als "Kompetenzzentrum für Fonds und Fondsdienstleistungen für den unabhängigen Vertrieb sowie für Nicht-Banken-Partner" einen Schritt näher gekommen.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x