23.12.04

23.12.2004: Meldung: LEM Holding SA: Verkauf von LEM Instruments

Vertragsunterzeichnung über den Verkauf von LEM Instruments

Eine Vereinbarung betreffend den Verkauf des Geschäfts von LEM Instruments wurde zwischen LEM Holding SA und Danaher Corporation unterzeichnet. Der Abschluss der Transaktion soll im Laufe des ersten Quartals 2005 erfolgen.

LEM Holding SA in Plan-les-Ouates (Genf) gibt bekannt, dass sie eine bindende Vereinbarung (Sale and Purchase Agreement) mit Danaher Corporation (Washington, DC) unterzeichnet hat, gemäss welcher bestimmte 100-prozentige Tochtergesellschaften der Danaher Corporation die gesamte Tätigkeit von LEM Instruments zu einem Kaufpreis von CHF 67 Mio. übernehmen. Dieser Betrag ist vor Abzug der Nettoverschuldung und vor Preisanpassungen beim Abschluss, Steuern und mit der Transaktion verbundenen Kosten.

Der Abschluss der Transaktion soll im ersten Quartal 2005 erfolgen. Die Vertragserfüllung unterliegt noch rechtlichen Genehmigungen, u.a. durch die Wettbewerbsbehörden, sowie der Erfüllung von üblichen Vorbedingungen.

LEM Instruments beschäftigt zurzeit weltweit 325 Mitarbeitende, acht davon in der Schweiz. LEM Instruments liefert Gesamtlösungen im Bereich der Messung komplexer elektrischer Signale, von der Signalaufzeichnung über deren Anzeige bis zu ihrer Analyse. Kunden sind Stromversorgungsunternehmen sowie die Industrie weltweit.

LEM ist weltweit Marktführer bei Strom- und Spannungswandlern für Industrie, Traktion, Automatisierungstechnik und Automotive. Der Umsatz für die weitergeführten Geschäfte betrug in den ersten sechs Monaten des Geschäftsjahres 2004/05 CHF 69 Mio. und das Betriebsergebnis ereichte CHF 8.1 Mio. Dieser Kernbereich beschäftigt. 640 Mitarbeitende in der Schweiz, Japan, China, Russland, den USA und in LEM’s weltweitem Vertriebsnetz.


Weitere Auskünfte erteilt:

Dr. Felix Bagdasarjanz
Verwaltungsratspräsident
Tel: +4179 677 53 37
Email: felix.bagdasarjanz@bluewin.ch


Kennerth Lundgren
CFO
Tel: +4122 706 1220 oder +4179 222 5518
Email: klu@lem.com

http://www.lem.com

Genf, den 23. Dezember 2004
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x