23.12.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.12.2005: Veolia nimmt Entsalzungsanlage in Israel in Betrieb

Veolia Water hat in Israel die Ashkelon Seawater Desalination Plant in Betrieb genommen. Wie das Tochterunternehmen des franz?sischen Wasserkonzerns Veolia mitteilte, handelt es sich um die weltgr??te Meerwasser-Entsalzungsanlage nach dem Prinzip der Umkehr-Osmose. Die t?gliche Produktionskapazit?t betrage 320.000 Kubikmeter Trinkwasser.

Die Anlage wurde von Veolia Water Solutions & Technologies zusammen mit israelischen Unternehmen geplant und gebaut. Das Konsortium erwarte für eine Betriebszeit von 25 Jahren einen Gesamtumsatz von 1,5 Milliarden Euro.

Die Herstellungskosten sind nach Angaben von Veolia Water mit 0,50 Euro pro Kubikmeter "extrem wettbewerbsf?hig". Abnehmer sei der Staat Israel.

Veolia Environnement S.A: ISIN FR0000124141 / WKN 501451
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x