23.12.06 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.12.2006: Weihnachtlich funkelt das Geld? - Besinnliche Depotbetrachtung zum Jahreswechsel

Die Weihnachtszeit und der Jahreswechsel eignen sich besonders gut dafür, einmal innezuhalten und das eigene Handeln zu überdenken. Stimmen die eigenen Entscheidungen mit den für wichtig befundenen Werten überein? Gibt es Felder, in denen eine Veränderung wünschenswert ist? Solche Fragen lassen sich natürlich auch auf so profane Dinge wie Geldanlagen anwenden. Denn gerade verantwortungsbewusste Menschen haben schon länger erkannt, dass mit Geld nicht nur Geld verdient, sondern Dinge zum Guten bewegt werden können.

Ethisches Engagement in der Geldanlage ist das passende Schlagwort. Vielleicht kommt da ein Angebot der Steyler Bank, die sich sehr in der Nachhaltigkeit engagiert, gerade recht. Sie offeriert einen kostenlosen Depotcheck, der sich explizit auf ethische Fragestellungen konzentriert. Kunden oder Nichtkunden, können ihre Depotauszüge an die Nummer (02241) 237 495 faxen, Experten bewerten die Zusammenhänge nach einigen Tagen unter dem Gesichtspunkt der Ethik. Auf Wunsch machen sie auch Vorschläge zur Umgestaltung des Depots. Weitere Informationen: www.steyler-bank.de

Die Steyler Bank wurde 1964 von den Styler Missionaren in St. Augustin bei Bonn gegründet. Sie prüfen nach eigenen Angaben bei Investitionen nicht nur Gewinnaussichten der Unternehmen, sondern auch deren Engagement für die Gesellschaft und inwieweit sie die Würde des Menschen schützen. Sie ist der Überzeugung, dass jedes einzelne Unternehmen Verantwortung trägt für die menschlichen und moralischen Konsequenzen seiner wirtschaftlichen Entscheidung.

Bild: Titelblatt einer Broschüre zum Ethikkonzept der Steyler Bank / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x