02.03.05

2.3.2005: Meldung: Ph?nix SonnenStrom AG: Projekt in Mittelamerika

Ph?nix SonnenStrom AG baut gr??te Photovoltaik Anlage Mittelamerikas

? SonnenStrom auf Deutscher Schule in El Salvador

Sulzemoos, 02.03.2005 / Die Ph?nix SonnenStrom AG (ISIN DE000A0BVU93) baut die gr??te Photovoltaik Anlage Mittelamerikas auf dem Dach der Deutschen Schule in Antiguo Cuscatl?n, einem Vorort der Hauptstadt San Salvador. Mit einer Spitzenleistung von 20 Kilowatt ist dies die erste netzgekoppelte Photovoltaik Anlage Mittelamerikas und soll als „Leuchtturm“ die Verbreitung der Solartechnik in Mittelamerika voran bringen. Sie entsteht als eines von vier ausgew?hlten Projekten im Rahmen des Programms „Solard?cher auf Deutschen Schulen und Einrichtungen im Ausland“, einer Aktion der „Exportinitiative Erneuerbare Energien“ der Deutschen Energie-Agentur GmbH, dena. Die Projekte setzen sich aus der Errichtung einer Demonstrations- und Referenzanlage mit Aktivit?ten für die Markterschlie?ung wie Pressearbeit, Marketing und Schulung zusammen. Das Solardachprojekt auf der Deutschen Schule San Salvador wird als Public-Private-Partnership vom Bundesministerium für Wirtschaft und Arbeit (BMWA) und privaten Geldgebern finanziert. Die privaten Projektkosten werden getragen von der Ph?nix SonnenStrom AG, der SMA Technologie AG und der Rosendahl Energietechnik GmbH sowie ?ber zahlreiche Einzelspenden, die die Deutsche Schule in San Salvador mit gro?em Engagement bei Eltern und lokalen Unternehmen gesammelt hat.

Baubeginn war am 21. Februar. Die SonnenStrom Anlage wird auf dem Dach des zur Deutschen Schule geh?renden Kindergartens installiert. Der erzeugte Strom wird bevorzugt in Schule und Kindergarten verbraucht, ein Strom?berschuss wird an Wochenenden und in den Ferien in das Stromnetz des
?rtlichen Energieversorgers Del Sur eingespeist und verg?tet.

Die Aufgabe der Ph?nix SonnenStrom AG besteht in der Projektleitung, was Planung, Entwicklung, Lieferung der Komponenten bis hin zum Bau der Anlage umfasst. Die Rosendahl Energietechnik GmbH ?bernahm die Installationsplanung der Wechselrichter. Dank der Tatsache, dass Ph?nix Projektleiter Gerson Castillo in El Salvador geboren ist, konnte er in seinem Heimatland schnell gute Kontakte mit den ?rtlichen Partnern aufbauen. Die deutsche Botschaft, die deutsch-salvadorianische Handelskammer, die Deutsche Schule, die Zentralamerikanische Universit?t (UCA) sowie der Energieversorger Del Sur unterst?tzen das Prestigeprojekt von salvadorianischer Seite aus.

Die SonnenStrom Anlage wird am 7. April in San Salvador im Beisein prominenter G?ste eingeweiht. So hat der salvadorianische Pr?sident Antonio Saca - der den Ph?nix Mitarbeiter bereits im Januar zu einem Informationsaustausch empfangen und reges Interesse an der Solarenergie gezeigt hatte –sein Kommen angek?ndigt.

?ber die Ph?nix SonnenStrom AG: Die Ph?nix SonnenStrom AG aus Sulzemoos bei M?nchen ist ein f?hrendes Systemhaus in der deutschen und europ?ischen Photovoltaikbranche. Die Gesellschaft plant und baut Photovoltaik Gro?kraftwerke und ist im Fachgro?handel für SonnenStrom Komplettanlagen, Solarmodule und Komponenten t?tig. Das Unternehmen verf?gt ?ber ein deutschlandweites H?ndlernetzwerk und ist in f?nf L?ndern im europ?ischen Ausland t?tig. Mit dem Schulprojekt in El Salvador erschlie?t Ph?nix erstmals ein lateinamerikanisches Land. Das Unternehmen besch?ftigt derzeit rund 70 Mitarbeiter. Die Aktien der Ph?nix SonnenStrom AG (ISIN DE000A0BVU93) werden seit dem 18.11.2004 im Freiverkehr der B?rsen M?nchen, Frankfurt a. M., Berlin / Bremen und Stuttgart gehandelt.

F?r weitere Informationen:
Ph?nix SonnenStrom AG
Andrea Zepf
Presse- und ?ffentlichkeitsarbeit
Hirschbergstra?e 8
D-85254 Sulzemoos
Tel.: + 49 (0) 8135 – 938-313
Fax: + 49 (0) 8135 – 938-399
eMail: Zepf@SonnenStromAG.de
www.SonnenStromAG.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x