Nachhaltige Aktien, Meldungen

23.2.2007: Logistikdienstleister verliert Großkunden - Aktie bricht ein

Den bevorstehenden Verlust eines Großkunden meldet der niederländische Logistikdienstleister Ifco Systems NV. Laut dem Unternehmen wird die Handelsgruppe Edeka ihren Liefervertrag, der am 31.12.2007 ende, nicht verlängern. Der Umsatzanteil von Edeka am weltweiten RPC-Geschäftsbereich der Ifco beträgt den Angaben zufolge zirka 20 Prozent. RPC-Behälter (RPC: Reusable Plastic Container) dienen vorwiegend zum Transport von Frischwaren vom Produzenten zum Lebensmitteleinzelhandel. Ifco betreibt laut der Meldungen einen weltweiten Pool von über 78 Millionen Stück dieser wieder verwendbaren Mehrwegbehälter. Das für Edeka abgewickelte Volumen trage zu einem deutlich geringeren Anteil zur Profitabilität dieses Geschäftsbereiches bei.

Die Ifco-Aktie verlor nach Erscheinen der Meldung 4,8 Prozent auf zuletzt 11,89 Euro (Xetra; 15:37 Uhr).

Ifco Systems N.V.: ISIN NL0000268456 / WKN 157670
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x