23.04.03

23.4.2003: VA Tech-Tochter Wabag hofft auf Bestellung aus Teheran

Die Wassertechnik-Tochter des börsennotierten Technologiekonzerns VA Tech AG (WKN 890774), Wabag, hat noch keinen Auftrag für die Kläranlage Teheran Süd aus dem Iran erhalten. Einem Bericht des "Wirtschaftsblatt" zufolge erklärte ein Firmensprecher, dass Verhandlungen geführt würden. Es gebe jedoch aktuell weder eine Bestätigung für eine Vergabe an das österreichische Unternehmen noch für einen vorliegenden unterschriftsreifen Vertrag.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x