23.04.04 Erneuerbare Energie

23.4.2004: Energiekonzerne wollen Biomassekraftwerk in Hamburg bauen

Die Energiekonzerne Vattenfall Europe und E.ON AG wollen ein Biomassekraftwerk in Hamburg bauen. Laut einer Meldung der Nachrichtenagentur Dow Jones-VWD soll die Müllverwertung Borsigstraße GmbH (MVB), ein Gemeinschaftsunternehmen der E.ON-Tochter BKB AG (20 Prozent) und der Vattenfall Europe Waste to Energy (80 Prozent), eine Anlage zur thermischen Nutzung von Altholz errichten. Das Kraftwerk solle eine elektrische Leistung von 20 Megawatt erreichen, hieß es weiter. Die Investitionssumme belaufe sich auf 42 Millionen Euro.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x