23.04.04

23.4.2004: Meldung: Geberit AG: Hauptversammlung: 17 Schweizer Franken Dividende

Geberit AG, 22. April 2004

743 Aktionäre an der Geberit Generalversammlung

Jona, 22. April 2004 - Zur 5. ordentlichen Generalversammlung der Geberit AG kamen heute 743 Aktionäre in die Sporthalle Grünfeld in Jona. Sämtliche Anträge des Verwaltungsrates wurden mit überwältigender Mehrheit angenommen. Es wurde die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von CHF 17,00 verabschiedet.

Verwaltungsratspräsident Kurt E. Feller begrüßte die Aktionäre und hielt einleitend fest, dass die Geberit Gruppe bei nur leicht verbesserten Rahmenbedingungen ein beachtliches Wachstum erzielt und ihre Stellung im weltweiten Sanitärtechnikmarkt ausgebaut hat. Der VR-Delegierte und CEO Günter F. Kelm fasste das abgelaufene Geschäftsjahr zusammen, gab einen Ausblick auf das Jahr 2004 und erläuterte die Ziele des Unternehmens.

Nach der Genehmigung des Jahresberichtes sowie der Jahresrechnung und der Konzernrechnung 2003 wurde über die Verwendung des Bilanzgewinnes der Geberit AG von MCHF 110,4 entschieden. Je Aktie wurde die Ausschüttung einer Dividende in Höhe von CHF 17,00 beschlossen. Die Dividendenzahlung wird am 27. April 2004 erfolgen.

Die Aktionäre wählten Klaus Weisshaar für eine Amtsdauer von drei Jahren wieder in den Verwaltungsrat und erteilten den Mitgliedern des Verwaltungsrates für die Tätigkeit im Geschäftsahr 2003 Entlastung.

PricewaterhouseCoopers AG, Zürich, wurde als Revisionsstelle und Konzernprüfer für das Jahr 2004 bestätigt.

Abschließend stimmten die Aktionäre der Schaffung von bedingtem Aktienkapital in der Höhe von maximal 200"000 Aktien zu einem Nennwert von CHF 1,00 und der entsprechenden Statutenänderung zu.

Weitere Auskünfte erteilt:
Geberit International AG Schachenstrasse 77 Tel. +41 55 221 66 24
Roman Sidler CH-8645 Jona Fax +41 55 221 67 47
Leiter Corporate Communications corporate.communications@geberit.com
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x