Nachhaltige Aktien, Meldungen

23.4.2007: Meyer Burger Technologie AG erhält Rekordauftrag für Wafer-Sägen aus Norwegen - Aktie im Höhenflug

Den größten Auftrag in ihrer Unternehmensgeschichte hat die Meyer Burger Technologie AG erhalten. Wie das Schweizer Unternehmen mitteilt, hat die REC ScanWafer AG aus Norwegen Band- und Drahtsägen für die Waferproduktion im Wert von 50 Millionen Schweizer Franken (30 Millionen Euro) bestellt.

"Wir haben mit dem Kunden intensive Trennversuche bei uns in Steffisburg durchgeführt und dabei die Anforderungen für die Herstellung von 120 µm Wafer bei geringstem Kerf-Loss (Schnittverlust) und Materialverbrauch auf unseren Drahtsägen erfüllt", sagt Vorstandsvorsitzender Peter Pauli. "Dieser Erfolg bestätigt, dass wir die Anforderungen unserer Kunden erfüllen, dünnste Wafer mit dünnsten Drähten herzustellen."

Die Band- und Drahtsägen werden bei der Erweiterung der REC-Produktionsstätte im zweiten und vierten Quartal 2008 eingebaut.

Die Aktien wurden im vergangenen November zu 39 Schweizer Franken (23,77 Euro) an der Schweizer Börse ausgegeben. Heute morgen gewann die Aktie in Frankfurt 1,47 Prozent hinzu und notierte bei 81,50 Euro (9:10 Uhr).

Meyer Burger Technologie AG: ISIN CH0027700852/ WKN A0LEKY

Bildhinweis: Eine Bandsäge von Meyer Burger. / Quelle: Unternehmen
Aktuell, seriös und kostenlos: Der ECOreporter-Newsletter. Seit 1999.
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x