23.05.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.5.2007: US-Naturkostunternehmen enttäuscht Anleger

Das US-Naturkostunternehmen United Natural Foods hat seine Zahlen für das dritte Quartal seines Geschäftsjahres 2007, das am 28. April endete, vorgelegt. Demnach stieg der Umsatz im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 15 Prozent auf 732,5 Millionen Dollar. Der Nettogewinn stieg um 11,4 Prozent auf 13,7 Millionen Dollar oder 0,32 Dollar pro Aktie. Die Gewinnmarge sei von 18,9 auf 17,7 Prozent gefallen, heißt es in der Meldung.

Für das Gesamtjahr korrigiert das Unternehmen seine Prognose nach unten. Es rechnet mit einem Umsatz zwischen 2,75 und 2,8 Milliarden Dollar, was einem Wachstum von 13 bis 15 Prozent entspräche. Pro Aktie werde voraussichtlich ein Gewinn zwischen 1,20 und 1,22 Dollar erwirtschaftet. Im Februar hatte das Unternehmen noch ein Gewinnziel von 1,25 bis 1,30 Dollar pro Aktie ausgegeben.

Die Aktie schloss gestern deutlich mit 10,60 Prozent im Minus bei 27,34 US-Dollar. Das Jahresplus liegt mit rund neun Prozent noch unter dem Tagesverlust.

United Natural Foods, Inc.: ISIN US9111631035 / WKN 903615
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x