23.06.03

23.6.2003: ABB modernisiert Energieversorgung in Armenien — Auftragsvolumen 9,2 Millionen Euro

Die deutsche Tochter des schweizerisch-schwedischen Technologiekonzerns ABB soll das armenische Stromnetz modernisieren. Wie das Unternehmen heute meldet, hat der Auftrag der PIO SI "Energyinvest", Eriwan, ein Volumen von 9,2 Mio. Euro. Ein Kredit der Weltbank habe die Vergabe an ABB ermöglicht. Im Rahmen eines Modernisierungsprojektes sollen laut der Meldung innerhalb der nächsten 20 Monate vier Unterstationen zur Stromverteilung mit moderner ABB-Technologie ausgerüstet werden.

ABB Ltd.: ISIN CH0012221716 / WKN 919730
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x