23.06.04

23.6.2004: Meldung: Burcon NutraScience Corp.: weiteres Patent und verbesserte Produkte

Burcon meldet weiteres Patent an und verbessert Produkte nochmals

Vancouver, British Columbia, 21. Juni 2004. Burcon NutraScience Corporation (TSX-V: BU, Frankfurt: WKN 157793) teilt mit, dass die Gesellschaft eine reguläre US-Patenanmeldung und einen Patentkooperationsvertrag hinterlegt hat, um einen neuen Herstellungsprozess zur Gewinnung von Rapsprotein-Isolaten mit minimaler Farbe und Geschmack patentrechtlich zu sichern.

Die vorliegende Weiterentwicklung umfasst Änderungen im Herstellungsprozess, die die Produktion von Puratein® und Supertein™ mit einem nochmals deutlich reduzierten Grad an Eigengeschmack und Farbe ermöglichen. Bei Herstellern von industriellen Lebensmitteln sind vor allem solche Proteine gesucht, die möglichst geschmacks- und farbneutral sind, und die den Eigengeschmack der Produkte nicht stören. Deshalb werden diese neuen und verbesserten Proteine den Einsatz von Puratein® und Supertein™ in einer noch breiteren Palette von Anwendungen ermöglichen, vor allem in Produkten mit feineren Geschmacksnuancen.

"Es handelt sich um die vierte neue Patentanmeldung im Jahr 2004", sagte Johann Tergesen, President & COO von Burcon. "Insgesamt erhöht sich damit die Zahl der Patentanmeldungen auf 17 seit Oktober 1999, wovon vierzehn direkt im Zusammenhang mit der Produktion und der Zusammensetzung von Puratein® und Supertein™ stehen."

Im Verlauf des vergangenen Jahres hat sich das Burcon-Team in Winnipeg auf die Verbesserung von Burcon"s Kerntechnologie zur Trennung und Reinigung von Rapsprotein konzentriert. Zusätzlich zur oben genannten Entwicklung haben die Wissenschaftler von Burcon einen neuartigen alternativen Prozess zur Herstellung von Rapsprotein entwickelt, der eine Abspaltung von einigen der natürlich vorkommenden Proteinbestandteile ermöglicht, die im Rapsprotein enthalten sind. Auf der anderen Seite wurde ein ebenso vielversprechendes Verfahren zum Patent angemeldet, das eine neuartige Methode zur Produktion von weniger reinen, aber billigeren Protein-Isolaten ermöglicht. Diese Anwendung könnte große wirtschaftliche Bedeutung bei der Erzeugung von Fischfutter sowie bei der Herstellung von Tier- und Haustierfutter erlangen. Darüber hinaus hat Burcon ein Patent zur Herstellung einer natriumfreien Variante von Puratein® und Supertein™ zum Patent angemeldet, was vor allem für Nahrungsmittelhersteller wichtig ist, die natriumreduzierte Produkte anbieten wollen.

Auch in Zukunft werden die Forschungsbemühungen von Burcon darauf gerichtet sein, bei optimaler Wirtschaftlichkeit des Herstellungsprozesses die höchstmögliche Qualität von Rapsprotein zu erzielen.

Über Burcon
Burcon NutraScience, Vancouver, BC, ist an der TSX-Venture-Exchange (TSX: BU.V) und in Frankfurt (WKN 157793) börsennotiert. Die Gesellschaft betreibt Forschung und Entwicklung im Bereich Grüner Biotechnologie auf der Grundlage ihrer patentgeschützten Extraktions- und Reinigungstechnologie für pflanzliche Proteine. Das Ziel von Burcons Forschung ist es, mit Hilfe der patentierten Prozesstechnologie aus massenhaft verfügbarem und billigem Ölsaatenschrot unterschiedlicher Ölsaatenpflanzen hochwertige Proteine zu extrahieren, die hervorragende ernährungsphysiologische, funktionale und arzneiliche (nutraceutical) Eigenschaften aufweisen. Burcon will, zusammen mit dem Partner ADM die weltweit ersten kommerziellen Rapsproteine, Puratein® and Supertein™, auf den Markt bringen. Raps ist wegen seines hohen Ernährungswerts anerkannt und ist nach Soja die am zweit häufigsten angebaute Ölsaat. Das Ziel von Burcon ist es, Puratein® and Supertein™ neben Soja sowie Milch- und Hühnereiweiß auf dem wachsenden Milliardenmarkt für Proteine in industriellen Nahrungsmitteln zu positionieren. Weitere Informationen finden Sie unter www.burcon.ca und www.burcon.net in deutscher Sprache.

Burcon NutraScience Corp.
Mr. Mike Kirwan
SVP Corporate Development
Tel. +604 684 6222
Fax +604 733 8821
mkirwan@burcon.ca
www.burcon.ca

Mit freundlichen Grüßen,
AXINO News Team
......................................

AXINO AG
Silberburgstrasse 112
70176 Stuttgart
Germany

Tel +49-711-25 35 92-30
Fax +49-711-25 35 92-33

info@axino.de
www.axino.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x