23.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.7.2007: Aktien-News: Gelsenkirchener Brennstoffzellenhersteller erhält Großauftrag für Elektrofahrräder

Einen Auftrag zur Lieferung von 14.000 Elektrofahrrädern hat die Gelsenkirchener Masterflex Brennstoffzellentechnik GmbH erhalten. Wie die Tochtergesellschaft der börsennotierten Masterflex AG mitteilte, ist dies der größte Auftrag in der Geschichte der Aktiengesellschaft. Über den finanziellen Umfang des Geschäfts wurde nichts bekannt.

Masterflex sieht sich durch den Auftrag als klaren Technologieführer bei der Herstellung von Schlüsselprodukten für den Antrieb von Elektrofahrrädern. Auch ein serienreifes Lastentaxi mit Brennstoffzellenantrieb befindet sich in der Produktpalette des Unternehmens.

Im Herbst hatte Masterflex erfolgreich brennstoffzellenbetriebene Fahrräder getestet (siehe ECOreporter.de-Beitrag vom 6. Oktober).

Die Aktie legte heute morgen im Xetra-Handel drei Prozent zu und notierte bei 25,75 Euro (10:03 Uhr). Vor einem Jahr notierte das Papier rund vier Prozent niedriger.

Masterflex AG: WKN 549293 / ISIN DE0005492938

Bildhinweis: Masterflex stellt Brennstoffzellen-Fahrräder her. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x