23.07.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.7.2007: Aktien-News: Whole Foods Market verlängert Frist für Übernahmeangebot an Wild-Oats-Aktionäre

Die US-Biolebensmittelhändlerin Whole Foods Market Inc. hat die Frist für ihr Übernahmeangebot an die Wild-Oats-Aktionäre bis zum 10. August verlängert. Der Übernahme steht vor allem ein Widerspruch der Wettbewerbsbehörde entgegen, die eine einstweilige Verfügung dagegen erwirkt hat. Am 31. Juli soll eine entsprechende Anhörung beim U.S. District Court zum Veto der Federal Trade Commission stattfinden. Whole Foods bietet 18,50 Dollar je Wild-Oats-Aktie, insgesamt 565 Millionen Dollar.

Ein Analyst von JP Morgan bezweifelte vor kurzem, dass die Übernahme von Wild Oats durch Whole Foods Market gelingt. Wir hatten über seine Einschätzung und Kaufempfehlung für die Aktie der Biolebensmittelhändlerin im ECOreporter.de-Beitrag vom 8. Juni berichtet.

Die Aktie von Whole Foods Market notierte heute morgen in Frankfurt nahezu unverändert bei 28,30 Euro (10:46 Uhr), rund 39 Prozent niedriger als vor einem Jahr. Der Anteilsschein von Wild Oats kostete ebenfalls kaum verändert 11,38 Euro (9:01 Uhr), er lag auf Jahressicht rund 23 Prozent im Minus.

Whole Foods Market Inc.: ISIN US9668371068 / WKN 886391
Wild Oats Markets Inc.: ISIN US96808B1070 / WKN 903461

Bildhinweis: Filiale von
Whole Foods Market in New York. / Quelle: ECOreporter.de
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x