23.08.04 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.8.2004: Vertriebserfolge für REpower Systems AG in Ungarn und Österreich

Die REpower Systems AG meldet Vertriebserfolge in Ungarn und Österreich.
Der Hamburger Windanlagenbauer verkaufte eigenen Angaben zufolge in der letzten Woche zwei Anlagen des Typs MM82 mit je zwei Megawatt Nennleistung nach Ungarn. Ein privater Investor werde die Anlagen finanzieren, heißt es, sie sollten im Frühjahr 2005 nördlich von Budapest aufgestellt werden. Damit werde REpower die ersten Multi-Megawatt-Anlagen und die größten auf ungarischen Boden errichten. Bislang seien in dem Land nur wenige kleinere Anlagen mit bis zu 600 Kilowatt Nennleistung in Betrieb.
In Österreich habe man einen Liefervertrag über zwei 1,5-Megawatt-Anlagen abgeschlossen, so REpower weiter. Die Anlagen sollten spätestens im Frühjahr 2005 in Linz an der Donau errichtet werden.

Zum finanziellen Volumen der gemeldeten Abschlüsse machten die Hamburger Maschinenbauer keine Angaben.

REpower Systems AG: ISIN DE0006177033 / WKN 617703

Bild: Flügel einer REpower MM82 Windkraftanlage bei der Montage in Portugal
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x