23.08.07 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.8.2007: Aktien-News: Holcim AG verkauft deutlich mehr Zement

Die Schweizer Zementproduzentin Holcim AG hat im ersten Halbjahr 2007 mit 13 Milliarden Schweizer Franken 19,5 Prozent mehr Umsatz gemacht als im gleichen Vorjahreszeitraum. Wie das Unternehmen aus Jona mitteilt, stieg das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (EBITDA) um 69,8 Prozent auf 4,8 Milliarden Schweizer Franken. Das Ergebnis vor Zinsen und Steuern (EBIT) legte um 24,8 Prozent auf 2,4 Milliarden Schweizer Franken zu. Der Konzerngewinn stieg demnach um 162,7 Prozent auf 2,9 Milliarden Franken.

Zu dem guten Ergebnis beigetragen hätten ein günstiges Marktumfeld, die erfolgreiche Integration von Zukäufen sowie eine verbesserte Betriebseffizienz.

Im Konzerngewinn enthalten ist ein Sondereffekt von 1,11 Milliarden Schweizer Franken aus dem Verkauf einer Beteiligung in Südafrika. Anfang Juni 2007 hatte Holcim 85 Prozent der Beteiligung von 54 Prozent an Holcim Südafrika an ein Konsortium verkauft, das alle Anforderungen bezüglich Black Economic Empowerment erfüllt. Zudem wurde eine Sonderdividende von netto 150 Millionen Schweizer Franken aus Südafrika vereinnahmt.

Die Aktie legte heute morgen in Frankfurt 2,02 Prozent auf 76,27 Euro hinzu (9:36 Uhr). Sie notiert damit rund 18 Prozent über ihrem Vorjahreskurs.

Holcim AG: ISIN CH0012214059 / WKN 869898

Bildhinweis: Holcim profitiert von der sich erholenden Baukonjunktur. / Quelle: Unternehmen
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x