23.09.05 Nachhaltige Aktien , Meldungen

23.9.2005: Solar Millennium AG: Das derzeit nicht im Rampenlicht stehende Solaraktien-Unternehmen kommt voran - ECOreporter.de-Empfehlung

Zum Zeichnungsstand und Verkaufserfolg der Solar Millennium-Anleihe ?u?erte sich Solar Millennium-Vorstand Dr. Henner Gladen gegen?ber ECOreporter.de: Das Unternehmen habe bereits 12 Millionen Euro der 6,75-Prozent-Solar-Anleihe platziert. Das gesamte Emissionsvolumen betr?gt 20 Millionen Euro. Solar Millennium-Vorstand Gladen betonte, dass die Gesellschaft den Vertrieb der Anleihe komplett selbst abwickele. Das Unternehmen will mit der Anleihe seine Kapitalbasis weiter ausbauen, um unter anderem in die s?dspanischen Andasol-Kraftwerke mit einem Investitionsvolumen von jeweils 300 Millionen Euro anteilig zu investieren. Schon die erste Solar Millennium-Anleihe war seit Sommer 2004 von ?ber 3.000 Privatinvestoren gezeichnet worden. Bei der jetzigen zweiten Anleihe erfolgt die j?hrliche Zinszahlung zum 20. April. Die Anleihe l?uft bis zum 19. April 2010, der Ausgabekurs liegt bei 100 Prozent (keine Ausgabeaufschl?ge).

Interessant für Investoren ist im gegenw?rtigen Solar-Aktien-Boom auch die Aktie des Erlanger Unternehmens. Sie wird seit 27. Juli b?rslich gehandelt, der erste Kurs an der B?rse M?nchen lag bei 10 Euro. Parallel wird die Aktie im elektronischen Handelssystem Xetra gef?hrt, an der Frankfurter Wertpapierb?rse sowie an den B?rsenpl?tzen Berlin-Bremen und Stuttgart. Am 22.9. um 16:49 Uhr lag der Kurs der Aktie bei 10,80 Euro an der elektronischen Xetra-B?rse.

Mit der Platzierung der Anleihe wachsen auch die Aussichten der Solar Millennium AG - der Erfolg der Anleihe d?rfte sich positiv auf die Aktienkursentwicklung auswirken. ECOreporter.de empfiehlt spekulativ engagierten und risikobewussten Investoren, bei Kursen unter 11 Euro kleinere Positionen aufzubauen. Bei weiteren positiven Nachrichten der Gesellschaft sind Kursgewinne zu erwarten.

Solar Millennium AG: ISIN DE0007218406 / WKN 721840

Bild: Hohlspiegel eines Solarthermiekraftwerks / Quelle: Solar Millennium AG
Nach oben scrollen
ECOreporter Journalistenpreise
Anmelden
x